Kunsthüs bum Kettrar
 Kunsthüs bum Kettrar

Londoner Werke 1967 - 1969

1960 gehört Nic Albrecht zu einer Gruppe junger Künstler, die von Henry Moore zum Workshop-Besuch eingeladen wurden. In der legendären Zeit des Swinging London malt er in verschiedenen Studios rund um die Oxford-Street. 1967-68 wurde er als Lecturer in Fine Art an das Regional Art College Kingston upon Hull berufen. Sein Vorgänger war Friedensreich Hundertwasser. An diesem College sprach er in seinen Vorlesungen über "New Synthesis of the Art"

 

Grafikzyklen von Nic Albrecht:
"Swinging London" (1967-69). 
"Nam-Bilder" (Protestserie gegen USA-Vietnam-Krieg)
" What a wonderful world" (1968)

Abbildungen oben Ausschnitte aus den o.g Bildzyklen. Foto unten: Nic Albrecht in seinem Atelier in Kingston uponHull.
 

            Wenn Sie mehr erfahren möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunsthaus-bum-Kettrar.de, Copyright Dr. Marion Albrecht. All rights reserved